JUGEND SOZIALARBEIT

Grund- und Mittelschule Pfeffenhausen

 

Mit welchen Problemen kann man sich an JaS wenden?

 

Schülerinnen und Schüler
  • Brennt dir was auf der Seele?
  • Steht die Welt mal wieder Kopf?
  • Hast du Ideen für Projekte?
  • Sorgen?
  • Kennst du keinen Ansprechpartner für deine Fragen?
  • Wäre jetzt ein offenes Ohr Gold wert?
  • Ärger?
  • Keiner da zum Reden?
  • Lust auf eine gemeinsame Aktion?
Eltern und Erziehungsberechtigte
  • Geht Ihr Kind ungern in die Schule?
  • Entwickelt Ihr Kind Schulangst?
  • Zeigt Ihr Kind aggressives Verhalten oder Gewalt?
  • Haben sich die schulischen Leistungen Ihres Kindes stark verschlechtert?
  • Hat Ihr Kind keine Freunde und/oder zieht es sich immer mehr zurück?
  • Haben Sie Fragen zur beruflichen Orientierung und Ausbildung Ihres Kindes?
  • Benötigen Sie Unterstützung bei der Bewältigung von Krisensituationen oder einer schwierigen familiären Lebenslage?
  • Benötigen Sie Hilfe und Unterstützung bei der Vermittlung zu Beratungsstellen und Behörden?
Lehrerinnen und Lehrer

Haben Sie Kinder in der Klasse

  • die unter familiären Problemen leiden?
  • deren anderweitige Probleme Sie in der Unterrichtszeit nicht auffangen können?
  • die außerhalb des Schulbetriebs Unterstützung brauchen?

Sandra Hitl hilft gern weiter - oder weiß, wer helfen kann.

 

Die Jugendsozialarbeiterin führt an der Schule neben der Einzelfallhilfe Projekte mit Gruppen z.B. zur Stärkung sozialer Kompetenzen oder zur Suchtprävention durch.

 

Diese Maßnahme wird aus den Mitteln des Bayrischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Logo: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

 

 

Träger:

AWO Kinder- und Jugendhilfe Landshut gGmbH │Ludmillastr. 15 - 15a │84034 Landshut

Tel. 0871 / 974588 - 0 I Fax 0871 / 97 45 88 - 18
E-Mail: info@awo-landshut.de

AWO Kinder- und Jugendhilfe

www.awo-landshut.de